Keratin-Behandlung im Salon - Wie funktionierts?

Das Keratin Treatment ist eine chemische Haarglättung und stammt ursprünglich aus Brasilien. Bald schon berichtete die New York Times über die Keratin Behandlung und so wurde sie zum weltweiten Erfolg. Der Begriff Keratin Behandlung bezeichnet den chemischen Prozess, die Glätte in jedem einzelnen Haar so zu verschliessen, dass das Haar auch nach mehreren Haarwäschen glatt bleibt. Ein Keratin Treatment hält bis zu fünf Monate. Eine andere Bezeichnungen für Keratin Behandlungen ist auch Keratin Brazilian Blowout. 

Dauerhaft, glattes und glänzendes Haar mit einer Keratin Behandlung? 40 - 60 % weniger Föhnzeit? Endlich Frizz-freies Haar nach nur einem Keratin Treatment? Unsere Mitarbeiterin Dominique hat die Keratin Behandlung im Salon getestet und verrät Ihnen hier, wie Sie mit dem Ergebnis zufrieden ist.

Lange habe ich mich mit dem Gedanken beschäftigt, eine Keratin Behandlung im Salon machen zu lassen. Die Keratin Behandlung soll in die äussere Schuppenschicht eindringen und diese mit Keratin auffüllen. Als Ergebnis versprechen die Anbieter eine dauerhaft glatte Haarstruktur, repariertes Haar und einen schönen Glanz. Ich erhoffe mir von der Behandlung aber vor allem auch eine kürzere Stylingzeit am Morgen.

Das einzige, was mich immer daran gehindert hatte, eine Keratin Behandlung durchzuführen, war die Angst keine Locken mehr machen zu können. Dies hat sich im Nachhinein als Irrtum herausgestellt. Dazu aber später mehr. Zudem war ich mir nicht sicher, ob meine Haare durch die Behandlung Schaden nehmen können.

 

Wichtige Facts zur Keratin Behandlung:

 

- Die Haare werden durch die Keratin Behandlung dauerhaft geglättet. Die Haare werden mit Keratin aufgebaut und erscheinen nach der Behandlung glänzend und gestärkt.

- Der Zeitaufwand ist je nach Haarlänge und Haardichte unterschiedlich. Wenn Sie im Vorfeld schon wissen möchten, wieviel die Behandlung kostet und wie lange sie dauert, gehen Sie am besten kurz im Salon vorbei, um den Termin zu vereinbaren.

- Nach der Behandlung dürfen die Haare 48 Stunden nicht gewaschen oder zusammengebunden werden.

- Nach der Behandlung riechen die Haare ein paar Haarwäschen nach dem eingearbeiteten Produkt - ein gutes Haarparfüm ist also empfehlenswert.

 

Wie läuft eine Keratin Behandlung ab?

 

1. Als erstes werden die Haare gewaschen und gereinigt, um Rückstände von anderen Haarprodukten zu entfernen. Das geschieht bereits mit dem speziellen Keratin Shampoo und ist somit die ideale Vorbereitung.

2. Beim zweiten Schritt wird das Keratin einmassiert und 20 Minuten im Haar belassen. Danach wird es ausgespült.

 3. Der dritte und letzte Schritt dauert am Längsten. Dabei wird zuerst das Haar trocken geföhnt. Anschliessend wird das Keratin mit dem Glätteisen eingearbeitet. Ganze 15-mal werden vorsichtig und geduldig Strähne für Strähne geglättet. 

Nach exakt drei Stunden ist die Behandlung zu Ende. Ich glaube meine Haare waren noch nie so glatt, weich und glänzend. Am liebsten würde ich sie die ganze Zeit anfassen, was ich jedoch nicht sollte, da sie nun ja 48h ungewaschen bleiben sollen.